+43 2622 77248

Deutsch
English
Für technisch ausgereifte Lösungen

Maschinenpark

Wir verfügen über einen modernen und leistungsstarken Maschinenpark, der höchsten technischen und qualitativen Anforderungen entspricht.

Laserschweißanlage TRUMPF TruLaser Weld 5000

Die Laserschweißanlage verfügt über einen zwei Meter langen Wendepositionierer mit einer Traglast von bis zu 1.000 Kilogramm. Teile mit Abmessungen von bis zu 2.000 Millimetern Länge, 1.200 Millimetern Breite und 600 Millimetern Höhe lassen sich mit der neuen Anlage automatisiert schweißen.
Drei verschiedene Laserschweißverfahren sind möglich: Wärmeleitschweißen (verbindet dünnwandige Teile und erzeugt Nähte mit exzellenter Oberflächengüte), Tiefschweißen (hochfeste, schmale und tiefe Nähte bei dünnen wie dickwandigen Blechen) und FusionLine-Verfahren (verbindet Bauteile auch dann, wenn sie einen etwas größeren Spalt aufweisen). Sogar während der Bearbeitung eines Bauteils ist ein Wechsel zwischen den Laserschweißverfahren möglich.

Biegezelle TRUMPF TruBend Cell 7000

Mit der innovativen Highspeed-Biegezelle TruBend Cell 7000 für die automatische Biegebearbeitung steht uns ein kompaktes System für das hochdynamische und wirtschaftliche Biegen von Kleinteilen zur Verfügung. Alle Prozesse laufen durch ganzheitliche Lösungen einschließlich Software, Sensorik, Materialfluss und modernster Greiftechnik sicher und produktiv ab.
Werkzeuge mit ACB: TRUMPF Sensorwerkzeuge funktionieren nach dem bewährten ACB-Messprinzip. Tastscheiben, die in die Werkzeugform eingebracht sind, messen direkt in der Prozesszone. Wie die Standardwerkzeuge der TruBend Cell 7000 sind auch die Sensorwerkzeuge mit einem Chip ausgerüstet.

Flachbettlaser TRUMPF TruLaser 5030 fiber mit STOPA Lager

Der Flachbettlaser bietet eine hohe Bearbeitungsgeschwindigkeit und reproduzierbare, hohe Teilequalität selbst bei komplexen Konturen. Dank des Festkörperlasers bis 12 kW Laserleistung erreichen wir exzellente Vorschübe. Clevere Assistenzsysteme machen den kompletten Bearbeitungsprozess produktiver und zuverlässiger und sorgen für einen reibungslosen Ablauf. Die Bedienerbindung ist gering, die Nebenzeiten sind minimal.
Außerdem ist der Flachbettlaser direkt an das STOPA Lager angeschlossen, das viel Platz für unsere Rohbleche, Fertigteile, Restgitter und Rohrprofile bietet. Aber das STOPA Großlagersystem ist mehr als nur ein Materialspeicher: es übernimmt die umfangreichen Aufgaben eines Logistikzentrums für unsere Fertigung. Der gesamte Materialfluss und die Verwaltung der Lagerbestände werden computergesteuert. Damit lässt sich der betriebliche Ablauf von der Verwaltung der Kundenaufträge und Einkaufsprozesse bis zur Auslieferung des gefertigten Teils einfach und gezielt steuern.

Rohrlaser TRUMPF TruLaser Tube 5000

Unser neuer Rohrlaser dient zur Bearbeitung von Rohren in runder, quadratischer oder ovaler Form und bietet den Vorteil, dass er das Ablängen und Konturenschneiden in einem Arbeitsgang ermöglicht. Zur Programmierung werden die 3D-Daten verarbeitet, dadurch können auch komplexe Geometrien geschnitten und Änderungen schnell und ohne hohen Aufwand durchgeführt werden. Er schneidet Rohre und Profile rasch und präzise und verkürzt vor allem beim Dünnblech die Bearbeitungszeiten. Durch den 3D-Schwenkkopf werden auch Schrägschnitte möglich. Die Gewindeformeinheit übernimmt das Einbringen von Gewinden und integriert so einen weiteren Schritt im Arbeitsprozess. Mit der Spanntechnik werden die Rohre im gesamten Spannbereich ohne Umrüsten gefertigt. Der Festkörperlaser ermöglicht somit optimale Ergebnisse und reibungslose Abläufe durch moderne Sensorik.

CNC Biegemaschine:

Die Anschaffung einer neuen CNC Biegemaschine stellt ein weiteres unverzichtbares Element zur Herstellung komplexer und hochqualitativer Blechbauteile dar. Die Ausstattung der Maschine mit der neuesten Software ermöglicht es, die Prozesskette der Blechfertigung zu digitalisieren. Die in der Maschine integrierte Bedienungssoftware erstellt in Sekundenschnelle aus den bereitgestellten Daten die Biegeprogramme, die in Echtzeit auf den Monitoren simuliert werden können. Die in der Maschine integrierten Winkelmess-Systeme ermöglichen eine exakte Fertigung vom ersten Bauteil an und reduzieren so die ansonsten notwendigen manuellen Winkelmessungen und Korrekturen. Durch die zentrale Bereitstellung der in der Konstruktion erzeugten Bauteildaten in der EDV werden die jeweils notwendigen Maschinen mittels QR-Code am Blechteil abgestimmt und es entfallen ansonsten notwendige Programmierzeiten an den jeweiligen Maschinen.

CNC-Bearbeitungszentrum

Als weitere enorm vielseitige Maschine reiht sich die Universal Vertikal Fräsmaschine CMX 800V, das „CNC-Bearbeitungszentrum“, in unseren Maschinenpark ein.
Durch die umfangreichen 3D-Steuerungen und technischen Lösungen zeichnet sich das Bearbeitungszentrum durch hohe Präzision, Produktivität und Zuverlässigkeit aus.
Das direkte Wegmesssystem in allen 3 Achsen garantiert ein Höchstmaß an Genauigkeit, die Hochleistungsspindel ermöglicht eine noch bessere Zerspanungsleistung.
Durch das optimierte Design der Maschine und dem verfahrbaren Tisch als X-Achse ist das Beladen von Werkstücken jetzt noch einfacher.

Pulverbeschichtungsanlage

Die Pulverbeschichtungsanlage ist das Herzstück in unserem Werk 2. Hier bekommen die Stahlteile für die Büromöbel, für die Labormöbel aber auch für die Luftfiltertechnik ihre endgültige Farbe. Die einzelnen Teile werden im Waschkanal entfettet und phosphatiert, getrocknet und dann in der Pulverkabine automatisch gepulvert. Komplexe Teile können auch noch händisch vor- bzw. nachgepulvert werden. Danach erfolgt der Einbrennvorgang bei ca. 200 Grad.
Besonders stolz sind wir auf den nahezu 100%-igen Materialnutzungsgrad! Denn jener Anteil des Lackpulvers, der beim Auftragen nicht auf das zu beschichtende Werkstück gelangt, kann einfach wiederverwendet werden.