+43 2622 77248

Das neue Marchhart Blechcenter - immer einen Schritt voraus!

|   Luftfiltertechnik

Wir wachsen - im Laufe des Jahres 2021 wird ein hochmodernes Blechverarbeitungscenter in Betrieb gehen! Der Bau wird aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung kofinanziert.

Insgesamt werden ca. 7,5 Millionen Euro in eine neue Produktionshalle und Maschinen investiert. Es ist die wohl größte und weitreichendste Investition für das Unternehmen, aber notwendig, um die Produktion in das digitale Zeitalter zu hieven und vor allem auch, um das Unternehmen fit für die Zukunft zu machen. Finanziell unterstützt wird dieses Projekt durch Maßnahmen für Wachstum in Unternehmen mit Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung und durch Förderungen von Bund und Land Burgenland.

Das neue Blechverarbeitungscenter:
•    Produktionshalle im Ausmaß von rund 1800 m2 
•    zentrales computer- und roboterunterstütztes Blechregallager
•    angeschlossene Flachbettlaserschneidanlagen
•    roboterunterstützte Blechbiegezelle
•    moderne Laserschweißanlage 
•    Rohrlaserschneidanlage
•    zusätzliche Büroräume, Sanitär und Sozialräume 

Der Zeitplan:
•    Baubeginn: September 2020 
•    Fertigstellung der Halle: Ende Dezember 2020
•    Aufstellen des neuen Maschinenparks: Jänner bis Mai 2021 
•    Voller Produktionsstart: Mai 2021

Die neuen, hochmodernen Maschinen sollen vor allem im Bereich der Blechfertigung neue Maßstäbe setzen. Aber auch auf anderen Gebieten nutzen wir die digitalen Entwicklungen der letzten Jahre: Durch eine Photovoltaik-Anlage für 100% Eigenverbrauch stellen wir ein energieautarkes Gebäudemanagement für unser Blechcenter sicher.

Wir heben unsere Produktion auf ein neues Level, alles ist in der digitalen Welt vernetzt. Durch die Anbindung des automatischen Blechregallagers an die neue Lasermaschine wird ein nahezu autonomer Fertigungsverbund geschaffen. Das neue Marchhart Blechcenter - immer einen Schritt voraus.

Nähere Informationen zu IWB/EFRE Europäischer Fonds für regionale Entwicklung finden Sie auf www.efre.gv.at