+43 2622 77248

(Fax) +43 2622 77248 214

logo

Reinraum – eine saubere Lösung mit der Marchhart Umluftdecke

April 2019

Dort, wo die Luft höchsten hygienischen und arbeitspsychologischen Ansprüchen genügen soll, hat saubere Luft oberste Priorität. Die Rede ist von sogenannten Reinräumen wie beispielsweise Operationssälen, Rüstzonen oder Aufwachräumen. Wir bieten hierfür immer innovative Lösungen an, die Marchhart-TAV-Umluftdecke ist eines dieser Produkte, die mittlerweile auf der ganzen Welt zum Einsatz kommen.
Diese TAV-Umluftdecke bietet eine stabile Schutzzone und damit höchstmögliche Sicherheit und Luftqualität für Patientinnen & Patienten, das OP-Team und die Instrumente gleichermaßen. Natürlich trägt die TAV-OP-Decke auch zum Schutz vor eindringenden Kontaminationen mit luftgetragenen Partikeln und Keimen sowie zur Reduktion postoperativer Infektionen bei.

Als Referenzprojekte aus dem Jahr 2018 sind drei Kliniken zu erwähnen, wo TAV-Umluftdecken eingebaut wurden:
RKA-Campus Rhön Klinikum Bad Neustadt,
Alexianer St. Hedwig-Krankenhaus in Berlin und
Asklepios Nordseeklinik Sylt.

In Sylt hat die TAV-Umluftdecke in einem der beiden Operationssäle trotz kleinerer Ausführung in der Abmessung 2,41 x 2,81 m wegen der beengten Platzverhältnisse die Schutzgradprüfung für Raumklasse H1a mit Bravour bestanden! Und das, obwohl diese Umluftdecke in der Abmessung nicht der damals gültigen DIN 1946-4 2008-12 entsprach (hierzu müsste die TAV-Umluftdecke eine Größe von 3,2 x 3,2 m haben), um die Raumklasse H1a zu erfüllen. Eine echte Besonderheit!